ZUTATEN:

500 g Brokkoli
3 Eier
5 getrocknete Tomaten
1 EL Samen/ Kerne/ Nüsse (hier geht wirklich alles)
150 g (Natur- oder Soja-) Joghurt
1 TL Senf
1 TL Öl
Knoblauch
Pfeffer + Salz

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: leicht

ZUBEREITUNG:

Eier in kochendem Wasser ca. 8–10 Minuten lang kochen. Eier aus dem Wasser nehmen, mit kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen.

Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Auch die Stiele könnt ihr kleingeschnitten verwenden. Den Brokkoli zugedeckt ca. 5-7 Minuten in wenig kochendem Salzwasser bei mittlerer Hitze dünsten. Tomaten in dünne Streifen schneiden und noch 3 Minuten mit dünsten.

Beides abgießen und abtropfen lassen. Eier schälen.

Inzwischen die Kerne/ Samen/ Nüsse (für eine extra Portion Eiweiß könnt ihr Hanfsamen verwenden) in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten.

Für das Dressing Joghurt, Salz, Pfeffer, Senf und Öl verrühren. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken und zum Dressing geben (alternativ Knoblauchpulver).

Brokkoli, Tomatenstreifen und Eier vorsichtig mit dem Joghurt-Dressing vermischen. 10 Minuten ziehen lassen. Mit Kernen bzw. Samen bestreuen.

geschrieben von: QUEENS of SPORT

Das könnte dir auch gefallen
Grüner Mango-SmoothieIndische Suppe mit Blumenkohl und Spinat

Hinterlasse eine Antwort:

(optionales Feld)

Bisher keine Kommentare.