Wer will schon gern auf Pizza verzichten? Wir auf jeden Fall nicht! Aber dann doch lieber die gesündere Variante mit einem Pizzaboden aus Blumenkohl, Käse und Ei. Achtung, Suchtgefahr!

Zutaten:

250 g Blumenkohl
50 g Käse
1 Ei
1 Knoblauchzähe
50 g Schmand
25 g gekochter Schinken (veggi Variante: getrocknete Tomaten)
2 Lauchzwiebeln
Salz/ Pfeffer
Thymian

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
Portionen: 1
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung:

Den Blumenkohl grob raspeln oder im Mixer grob zerkleinern. Ebenso den Käse fein raspeln. Käse und Blumenkohl mit dem Ei vermischen, mit Salz würzen. Den “Teig” nun mit den Händen auf einem Backpapier zu einem runden Pizzaboden formen und ab in den Ofen damit bei 200° für 10 Minuten.

In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken oder fein hacken. Anschließend mit dem Schmand verrühren sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schinken oder für die Veggis getrocknete Tomaten würfeln. Die Lauchzwiebeln in feine Streifen schneiden und die Tomaten halbieren.

Den Schmand auf dem Pizzaboden verteilen. Schinken (getrocknete Tomaten), Lauchzwiebeln und Tomaten drauf verteilen und den Thymian drüber streuen. Ca. 12-15 Minuten in den Ofen schieben. Schmecken lassen!

geschrieben von: QUEENS of SPORT

Das könnte dir auch gefallen
Grüner Mango-SmoothieIndische Suppe mit Blumenkohl und Spinat

Hinterlasse eine Antwort:

(optionales Feld)

Bisher keine Kommentare.